Fördermöglichkeiten für Kooperationsprojekte

  Prüfstand Urheberrecht: ifas

Durch laufende Förderungen von Bund und Ländern werden fortwährend Unterstützungen geschaffen, mit denen in Kooperation zwischen Industrie und Hochschulen Forschungsprojekte realisiert werden können. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht langfristig ausgeschriebener Bekanntmachungen, die eine gemeinsame Bearbeitung von innovativen Forschungsideen ermöglichen.

Kontakt

Name

Marcel Rückert

Oberingenieur

Telefon

work
+49 241 80 47702

E-Mail

E-Mail
 

Übersicht von Förderungsmöglichkeiten

Als kontinuierliche Fördermöglichkeiten ergeben sich folgende Aufrufe:

ZIM - Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (BMWI)

  • Förderung zur Innovation und Markteinführung innovativer Produkte
  • Förderung von KMUs (30-50%) und Forschungseinrichtungen (100%)
  • Nur gemeinschaftliche Forschungsprojekte
  • Weitere Informationen

7. Energieforschungsprogramm (BMWI)

  • Groß angelegte Förderungen von Technologien für die Klimawende
  • Förderung von KMUs (bis zu 80%), allgemeinen Unternehmen (bis zu 50%) und Hochschulen (100%)
  • Weitere Informationen

KMU Innovativ (BMBF)

  • Risikoreiche und Anwendungsbezogene Vorhaben der vorwettbewerblichen Forschung
  • Förderung von KMUs (bis zu 60%) und Forschungseinrichtungen (100%)
  • Einzel- oder Verbundprojekte
  • Weitere Informationen

OP EFRE (NRW)

  • Förderung von Forschung, Innovationen und KMUs zur regionalen Entwicklung in NRW
  • Weitere Informationen

DBU - Deutsche Bundesstiftung Umwelt

  • Förderungen für von lösungsorientierten Projekten zum Schutz der Umwelt
  • Förderung von KMUs (50%) und Hochschulen (100%)
  • Kontinuierliche Antragsstellung möglich
  • Weitere Informationen

FNR - Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (BMEL)

  • Förderung innovativer Produkte und Verfahren im Bereich nachwachsender Rohstoffe (im Kontext der Hydraulik z.B. Bioöle)
  • Förderung von KMUs und allgemeinen Unternehmen (25-100%) und Hochschulen (100%)
  • Weitere Informationen
 

Suchmöglichkeiten nach aktuellen Forschungsaufrufen

Viele Forschungsprojekte werden durch direkte Forschungsaufrufe nach speziellen Forschungsfragen gebildet. Um diese zu finden, bieten sich folgende Plattformen an: