Neues in der Prüfstandshalle

07.06.2019
Mitarbeiterfoto Urheberrecht: ifas  

Erfreuliche Neuigkeiten! Die Arbeiten im Prüffeld des ifas sind größtenteils abgeschlossen. Seit Mitte April darf die Halle von Mitarbeitern des ifas betreten werden. Dies bedeutet, dass wieder Arbeiten und Prüfstandsversuche in der Halle durchgeführt werden können und in diesem Zuge die Inbetriebnahme des Prüffeldes weiter voranschreiten kann. Vereinzelte Abschnitte, beispielsweise das Öllabor und der schallarme Messraum, befinden sich noch in der Neueinrichtung. Das Prüffeld ist auf dem technisch neusten Stand und weist neben einer elektrischen Anschlussleistung für Prüfstände und Aggregate von insgesamt 3 x 1 MW, eine entsprechend dimensionierte zentrale Maschinenkälte sowie ein 6 bar und 14 bar Druckluftnetz auf.

In den folgenden Monaten wird die Inbetriebnahme weiter fortgesetzt und die Prüffläche sowie die mechanische Werkstatt werden neu gedacht und hinsichtlich optimaler Arbeitsabläufe umgestaltet.

Des Weiteren befindet sich die neue Klimakammer in der Inbetriebnahme. Sie erlaubt Versuche bei Umgebungstemperaturen von -70 °C bis +70 °C bei einstellbarer Luftfeuchte. Wir freuen uns darauf Ihr Partner für anspruchsvolle Messaufgaben bei extremen Temperaturen zu sein.