print Seite drucken

Berechnung der Schmierstoffverteilung in Getrieben – FVA 804 I

Mechanische Getriebe müssen ausreichend geschmiert werden, um eine langfristige Tragfähigkeit zu erreichen und um die Komponenten zu kühlen. Ein Übermaß an Schmierung erfordert aber übermäßig große Schmiersysteme und führt zu Quetsch- und Planschverlusten. Also muss die Schmierölmenge an allen Schmierstellen genau ausgelegt werden. Dies gilt sowohl für den stationären Betrieb als auch für den Kaltstart.

In der Vergangenheit wurden bereits Simulationswerkzeuge für diese Problematik entwickelt. Allerdings entspricht deren Handhabbarkeit nicht dem Wunsch der Anwender und die Gültigkeitsbereiche sind stark begrenzt. Folglich soll in diesem Projekt das Durchströmungsverhalten verschiedener Komponenten bei unterschiedlichen Ölen und Temperaturen untersucht, in mathematische Modelle überführt und in eine Simulationsbibliothek integriert werden.

Die Simulationsbibliothek ermöglicht im Anschluss an das Projekt eine einfache Untersuchung von Schmierölverteilungssystemen und ist mit dem "Drag-and-Drop"-Ansatz sehr einfach zu bedienen. Somit kann ein Schmierungssystem effizient ausgelegt werden, das für alle Betriebsbedingungen eine zielführende Schmierung gewährleistet.
Seite drucken print