Fluidtechnik für mobile Anwendungen

  Bagger Urheberrecht: ifas

Im Rahmen dieser Veranstaltung lernen Studierende ein breites Feld fluidtechnischer Systeme im Bereich der Kraftfahrzeuge und mobilen Arbeitsmaschinen kennen. Sowohl fluidtechnische Komponenten und Grundprinzipien als auch fahrzeugtechnischen Hintergründe und Randbedingungen für die Umsetzung und Auslegung pneumatischer und hydraulischer Systemewerden diskutiert.

Ansprechpartner

Fotografie von Herr Pietrzyk

Telefon

work
+49 241 80 47746

E-Mail

E-Mail
 

Zielgruppe

Die Vorlesung richtet sich insbesondere an Studenten der Fachrichtungen „Konstruktion und Entwicklung“ sowie „Fahrzeugtechnik“ im Rahmen des Maschinenbaustudiums.

Empfohlene Voraussetzungen:

  • Grundlagen der Fluidtechnik
  • Fahrzeugtechnik
 

Inhalt

Die Themengebiete umfassen die verschiedensten Anwendungen der Fluidtechnik in Kraftfahrzeugen sowie in mobilen Arbeitsmaschinen. Abgerundet wird die Veranstaltung von einer einitägigen Exkursionen zu einem Unternehmen der Mobilhydraulikbranche.

  • Mechatronische Systeme
  • Arbeitshydraulik
  • Lenkung
  • Bremsen
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Druckmedien
 

Skript

Das Skript zur Vorlesung können Sie am ifas käuflich erwerben.

Murrenhoff, H.; Eckstein, L.: "Fluidtechnik für mobile Anwendungen"; 6. Auflage; Shaker Verlag GmbH; Aachen 2014
ISBN: 978-3844005158

 

Termine

Die Veranstaltung wird als Blockveranstaltung im Wintersemester angeboten. Die Termine der Vorlesung (eine Woche im November/Dezember) und der zugehörigen Exkursion werden an dieser Stelle rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Die Dozentin

Foto von Prof. Dr. Katharina Schmitz Urheberrecht: IFAS

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Katharina Schmitz

Institutsleiterin, Lehrstuhl und Institut für fluidtechnische Antriebe und Systeme